Werkfeuerwehr

Werkfeuerwehren sind staatlich anerkannte oder angeordnete, nicht-öffentliche Feuerwehren, die zur Gewährleistung des Brandschutzes insbesondere in industriellen Großbetrieben eingerichtet werden. Die Angehörigen von Werkfeuerwehren sind hauptberufliche Kräfte und/oder nebenberufliche Kräfte, die primär einer anderen Aufgabe in dem zu schützenden Betrieb nachgehen und im Einsatzfall alarmiert und von ihrer Tätigkeit freigestellt werden. Dementsprechend kann eine Werkfeuerwehr wie eine Berufsfeuerwehr organisiert sein, wenn vorhanden ergänzt und unterstützt von nebenberuflichen Kräften, oder analog einer Freiwilligen Feuerwehr. Werkfeuerwehren sind auf die unternehmens- und ortsspezifische Bedingungen spezialisiert.

Nachschlagen

Fachchinesisch von A–Z