Sachkundeprüfung nach §34a GewO

Die Sachkundeprüfung nach §34a  GewO ist eine durch die Industrie- und Handelskammern durchgeführte Prüfung. Sie umfasst einen schriftlichen sowie einen mündlichen Teil und ist für bestimmte Sicherheitstätigkeiten vorgeschrieben:

  • Kontrollgänge im öffentlichen Verkehrsraum oder in Hausrechtsbereichen mit tatsächlich öffentlichem Verkehr, z.B. Citystreifen, öffentlicher Personennahverkehr, Einkaufszentren etc.
  • den Schutz vor Ladendieben, z.B. Kaufhausdetektive, Doorman
  • die Sicherheitstätigkeiten im Einlassbereich bei gastgewerblichen Diskotheken, z.B. Türsteher

Nachschlagen

Fachchinesisch von A–Z