Netzwerkkamera

Netzwerkkameras (auch IP-Kameras) sind Kameras, die digitale Signale in Form eines Videostreams bereitstellen. Diese werden von IP Netzen weiterverarbeitet wird. Netzwerkkameras übertragen ihre Bilder drahtlos über Funk, wodurch die kostenintensive und zeitaufwändige Verkabelung entfällt. Sie enthalten einen Rechner zur Digitalisierung und die Komprimierung der Bilddaten sowie zur Versendung der Daten über das Netzwerk. 

Nachschlagen

Fachchinesisch von A–Z