Fingerabdruck-Erkennung

Fingerabdruck-Erkennung ist ein biometrisches Verfahren zur Personenidentifikation: Der Finger wird in den Biometrieleser gelegt. Fingerabdrücke sind unveränderlich und einmalig – auch bei eineiigen Zwillingen. Der Fingerabdruck wird abgelesen und mit bereits erfassten Daten elektronisch verglichen und verifiziert. Dieses Verfahren kostet weniger als andere Biometrieverfahren und bietet hohe Sicherheit.

Nachschlagen

Fachchinesisch von A–Z