Diensthund

Durch die entsprechende Behörde zugelassener Hund mit Spezialausbildung für Sicherheitsdienstleistungen (z.B. Polizei, Zoll, Rettungsdienst, Militär, private Sicherheitsdienste), der von einem Diensthundeführer geführt wird. Diensthundeführer müssen ausgebildet, überprüft und bestätigt sein. Die Rahmenbedingungen für den Einsatz von Diensthunden sind in der DGUV, Vorschrift 23 „Wach- und Sicherungsdienste“ geregelt.

Nachschlagen

Fachchinesisch von A–Z