Energieoptimierung

Mit der Dussmann EnergyCloud

Die Norm DIN EN ISO 50001:2011 beschreibt die Anforderungen an ein Energiemanagementsystem , beispielsweise die Formulierung von Energiezielen, deren Umsetzung in Aktionspläne, die Messung, Dokumentation und das Berichtswesen von Energieverbräuchen.

Energiekosten nehmen einen beträchtlichen Anteil an den Gesamtkosten eines Unternehmens ein. Sparen kann hier nur, wer präzise nachvollziehen kann, wie und wo die Energie verbraucht wird.

Dussmann EnergyCloud

Wir bei Dussmann Service können Sie unterstützen: mit der Dussmann EnergyCloud. Das Energiemonitoring-Programm zeichnet sämtliche Medienverbräuche in Echtzeit auf: Strom, Wasser, Wärme und Kälte. 

Die Cloud arbeitet webbasiert und ermöglicht Ihnen Zugriff auf alle Energiedaten des Gebäudes, an jedem Ort weltweit, zu jeder Zeit. So können wir präzise nachvollziehen, wie, wann und wo in Ihrer Immobilie Energie verbraucht wird. Wir diagnostizieren Verbrauchsschwankungen, erkennen Energieverluste und können Gegenmaßnahmen einleiten. 

Je nach Energieintensität Ihrer Aktivitäten beträgt das Einsparpotenzial nach der Implementierung der Dussmann EnergyCloud  zwischen nachweislich realisierten 5 Prozent bis zu 38 Prozent.

Die Vorteile der Dussmann EnergyCloud im Überblick:

  • Erfüllt Anforderungen an ein Energiemonitoringsystem nach der DIN ISO 50001
  • Basis für nachhaltige Kontrolle von Energieverbräuchen
  • Benchmarking
  • geringere Energiekosten, höhere Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit

Gerne informieren wir Sie umfassend über EnergyCloud von Dussmann Service.

Mehr zur Norm DIN EN ISO 50001:2011 

Frank Wiedemann
Stellv. Leiter Gebäudetechnik Deutschland
Tel. +49-30-2025-1028 +49-30-2025-1028