Neuer Markenauftritt für Dussmann

01.06.2022 — Markenrelaunch reflektiert Wandel des Unternehmens • Starke operative Marke "Dussmann" rückt in den Fokus • Neue Markenarchitektur verschafft den Leistungsbereichen "Facility Management", "Food Services" und "Technical Solutions" mehr Sichtbarkeit • Keine Veränderungen beim Konzern und Dachmarke Dussmann Group



Die Dussmann Group fasst ihre bisherigen Marken Dussmann Service und Dussmann Technical Solutions zur neuen operativen Marke „Dussmann“ zusammen. Mit diesem neuen Markenauftritt startet das international tätige Dienstleistungsunternehmen aus Berlin in das nächste Kapitel seiner fast 60-jährigen Geschichte. Der Schritt reflektiert dabei die Neuausrichtung des Familienunternehmens im Zuge seiner Next-Level-Strategie.

„Dussmann hat sich vom Reinigungsunternehmen zum Lösungsanbieter in den Bereichen integriertes Facility Management, Food Services und Technical Solutions entwickelt. Wir bieten unseren Kunden Lösungen für die Herausforderungen, die in unserem Geschäft durch die Megatrends Digitalisierung, Nachhaltigkeit sowie die neue Arbeits- und Lebenswelt entstehen. Unser neuer Markenauftritt unterstreicht dieses weiterentwickelte Angebotsportfolio”, sagt Wolf-Dieter Adlhoch, Vorstandsvorsitzender der Dussmann Group. „Unser Markenversprechen ‚We care for more‛ bringt zum Ausdruck, was wir am besten können und am liebsten tun: Wir kümmern uns um Menschen und ihre Lebens- und Arbeitsräume – um ihr Leben zu bereichern und einfacher zu machen“, so Adlhoch. 

Der Markenauftritt gliedert sich in die Leistungsbereiche „Facility Management”, „Food Services” – die bislang beide unter der Marke „Dussmann Service” aktiv waren – sowie „Technical Solutions”.  

  • Dussmann Facility Management bündelt alle Dienstleistungen des integrierten Facility Managements: Gebäudereinigung, Sicherheitsdienstleistungen, Gebäudetechnik und Mobility Services.
  • Dussmann Food Services, die bisherige Catering-Sparte von Dussmann Service, erhält mit einer eigenen Identität mehr Sichtbarkeit und trägt den vielfältigen Entwicklungen im Catering und der Betriebsverpflegung Rechnung.  
  • Dussmann Technical Solutions umfasst die Business Units im Anlagenbau und im technischen Service. Durch die Einführung von Kombi-Logos rücken die zugekauften Marken DKA, HEBO, STS und K.E.D. näher an Dussmann heran und verbinden deren technische Kompetenz mit der Marke. 

Die Dussmann Group bleibt indes unverändert die Dachmarke für alle unternehmerischen Aktivitäten des Konzerns. Zu diesen zählen neben dem Geschäftsbereich Dussmann mit jetzt neuem Markenauftritt weiterhin die Geschäftsbereiche Care & Kids – mit den Marken Kursana und KulturKindergarten – sowie Dussmann das KulturKaufhaus. 

Neues Logo sorgt für Wiedererkennung und Transparenz 

Dussmann erhält ein neues Logo als prägnante Wortmarke. Das rote Rechteck mit dem „PD“-Bildzeichen sowie der Zusatz „Service“ fallen künftig weg. Als Reminiszenz an den Unternehmensgründer Peter Dussmann bleibt das bisherige „PD“-Bildzeichen künftig ausschließlich der Dussmann Group vorbehalten. Auf diese Weise werden die Dussmann Group und die operative Marke Dussmann künftig klar voneinander unterschieden. Der Dussmann-Markenauftritt wird weiterhin durch das typische und im Markt bekannte Dussmann-Rot geprägt – allerdings in einer leicht dunkleren, modernisierten Variante. Neue Farbakzente in Türkis (für Facility Management), Grün (für Food Services) und Blau (für Technical Solutions) verleihen dem jeweiligen Leistungsbereich einen eigenständigen und wiedererkennbaren Look.  

Beraten wurde Dussmann beim Relaunch von der Münchner Markenberatung und Designagentur Truffle Bay. „Wir haben zusammen mit dem Dussmann-Team eine der neuen Leistungsstruktur des Unternehmens entsprechende Markenarchitektur für die operative Marke ‚Dussmann‘ entwickelt, eine zukunftsorientierte Markenidentität mit Purpose, Markenwerten sowie einem aussagekräftigen Markenversprechen herausgearbeitet und all das in ein modernes und zeitgemäßes Corporate Design überführt. Die neue Marke soll für die Menschen bei Dussmann als Identifikationsangebot dienen und die Kunden durch Relevanz und Glaubwürdigkeit vom Dienstleistungsangebot von Dussmann überzeugen“, so Christopher Wünsche, Gründer und Managing Partner bei Truffle Bay.  

Die Umstellung aller Drucksachen, Fahrzeuge und der Berufsbekleidung ist bereits im Gange. Im Herbst erfolgt der Relaunch der Website. Einen ersten Eindruck vermittelt eine Preview-Seite unter new.dussmann.de. Einen visuellen Eindruck der neuen Marke können Sie sich mit unserem Imagetrailer hier verschaffen.

Über die Dussmann Group

Mit fast 65.000 Mitarbeitenden in 21 Ländern bietet die Dussmann Group mit Sitz in Berlin Dienstleistungen rund um den Menschen an und erzielte im Jahr 2021 einen Konzernumsatz von 2,31 Mrd. €. Der größten Geschäftsbereich Dussmann ist Lösungspartner in den Bereichen Facility Management, Food Services sowie Technical Solutions. Dussmann Facility Management bündelt alle Dienstleistungen des integrierten Facility Managements mit hoher Eigenleistungstiefe: Gebäudereinigung, Sicherheits-dienstleistungen, Gebäudetechnik sowie Ladelösungen für E-Fahrzeuge. Dussmann Food Services bietet vielfältige und nachhaltige Verpflegungskonzepte für Kinder, Mitarbeitende, Patientinnen und Patienten und Gäste in Senioreneinrichtungen mit herzlicher Gastfreundschaft. Dussmann Technical Solutions umfasst die Business Units im Anlagenbau und im technischen Service. Sie bieten Lösungen für den gesamten Lebenszyklus von Anlagen und Gebäuden, von der Planung über die Errichtung und die Inbetriebnahme bis zur Wartung und Reparatur in den Bereichen Elektrotechnik, Kälte- und Klimatechnik sowie Aufzugstechnik. Der Geschäftsbereich Care & Kids sorgt mit der Marke Kursana für Betreuung und Pflege von 13.600 Senioren und mit der Marke Dussmann KulturKindergarten für betriebsnahe Kinderbetreuung. Auch Deutschlands größtes Medienkaufhaus „Dussmann das KulturKaufhaus“ in Berlin gehört zur Dussmann Group. 

Klimaneutral gehostet

100% Naturstrom

Diese Website wird umweltfreundlich mit Naturstrom aus Wasserkraftwerken gehostet.