Mit einer Box voll Bildung bei der Integration helfen

15.07.2016 — Dussmann Service lud Kinder aus der Einrichtung des KKH Wismut zum Zuckerfest ein und übergab eine Bildungsbox voller Bücher, Spiele und Lernmaterialien

Nina Asanovski, DRK, Jörg Bacher, Dussmann Service, Martin Pfeiffer sowie Andre Weise, Landesverwaltungsamt Thüringen (v.l.n.r.)


Seit 6. Juni 2016 haben im Fastenmonat Ramadan Muslime in Deutschland von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang gefastet. Nur in den Abendstunden waren Speisen und Getränke beim traditionellen Fastenbrechen, dem Iftar-Essen, erlaubt. Der letzte Fastentag fiel in diesem Jahr auf den 5. Juli, an dem das Fastenbrechfest beginnt. In der Türkei wird dieses als Zuckerfest (Şeker Bayramı) bezeichnet. Die Kinder erhalten Geschenke und Süßigkeiten, und es wird üppig und in der Gemeinschaft gegessen, auch zahlreiche Back- und Süßwaren – daher der Name.

Dazu erhielten die Kinder der Einrichtung des KKH Wismut in Gera diesmal auch geistige Nahrung: Jörg Bacher von der Dussmann Service Deutschland GmbH übergab eine Bildungsbox, die mit zahlreichen Spielen, Büchern und Lehrmaterialien für unterschiedliche Altersgruppen im Gesamtwert von rund 800 Euro gefüllt ist. Insgesamt 30 solcher Boxen werden von Dussmann an Flüchtlingsunterkünfte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg übergeben.

Triebfeder ist der Gedanke, dass Bildung und Spracherwerb die entscheidenden Faktoren für eine gelingende Integration sind. „Mit dem Lern- und Lesematerial in den Bildungsboxen wollen wir die Flüchtlingskinder bei ihrem Schulbesuch und beim Deutschlernen unterstützen. Beides ist der Schlüssel für ihr zukünftiges Leben hier in Deutschland“, begründet Jörg Bacher.

Bestens informiert

Newsletter

Melden Sie sich für den Dussmann Service-Newsletter an.

Klimaneutral gehostet

100% Naturstrom

Diese Website wird umweltfreundlich mit Naturstrom aus Wasserkraftwerken gehostet.