Dresden: Mit einer Box voll Bildung bei der Integration in der neuen Heimat helfen

09.12.2016 — Dussmann Service unterstützt Flüchtlingskinder der Erstaufnahmeeinrichtung auf der Hamburger Straße mit einer Bildungsbox voller Bücher und Schulmaterial beim Deutschlernen und beim Einleben.

Matthias Opitz (links) von Dussmann Service und Michael Druch (rechts) vom DRK mit einem Mitarbeiter der EAE und einigen der Kinder, die sich über die BildungsBox freuen Copyright © DRK LV Sachsen e.V.


Die Kinder der Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) auf der Hamburger Straße können sich über neuen Lese- und Lernstoff freuen: Am 8. Dezember 2016 übergab ihnen der Leiter der Dresdner Dussmann-Niederlassung Matthias Opitz eine Bildungsbox. In Empfang nahm diese Michael Druch vom Deutschen Roten Kreuz (DRK), Landesverband Sachsen e.V. Das DRK betreibt die EAE im Auftrag des Landes. 

In der Bildungsbox stecken Geschichten über Pferde und Fußball, Bildwörterbücher, Deutsch-Lernspiele sowie Schulmaterial für unterschiedliche Altersgruppen, wie Buntstifte, Malblöcke, Tuschkästen und Kreide. Jede Box hat einen Gesamtwert von rund 600 Euro, insgesamt 30 werden von Dussmann an Flüchtlingsunterkünfte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg übergeben.  

Triebfeder für die Initiative ist der Gedanke, dass Bildung und Spracherwerb die entscheidenden Faktoren für eine gelingende Integration sind. Mit dem Lern- und Lesematerial in den Bildungsboxen will Dussmann die Flüchtlingskinder bei ihrem Schulbesuch und beim Deutschlernen unterstützen. Beides ist der Schlüssel für ihr zukünftiges Leben hier in Deutschland.  

Viele der Kinder sind traumatisiert von den Erlebnissen in ihren Herkunftsländern, aber auch von dem, was sie auf der Flucht erlebt haben. Neu in Deutschland, ist ihnen alles fremd: die Kultur, die Umgebung, die Menschen, die Sprache. „Wir freuen uns, dass wir mit den Bildungsboxen einen kleinen Beitrag dazu leisten können, dass sich die Kinder und Jugendlichen schneller in ihrer neuen Heimat einleben“, sagt Matthias Opitz von Dussmann Service.  

Bildunterschrift: Matthias Opitz (links) von Dussmann Service und Michael Druch (rechts) vom DRK mit einem Mitarbeiter der EAE und einigen der Kinder, die sich über die BildungsBox freuen  

Copyright-Information: Das Bildermaterial ist für Ihre Berichterstattung, unter Quellenangabe „Copyright © DRK LV Sachsen e.V.“,  freigegeben. Eine abweichende Verwendung der Bilder ist nur auf Anfrage möglich.

Bestens informiert

Melden Sie sich für den Dussmann-Newsletter an.

Klimaneutral gehostet

100% Naturstrom

Diese Website wird umweltfreundlich mit Naturstrom aus Wasserkraftwerken gehostet.